Diese Website setzt Cookies und andere Tracking-Techniken ein, um Sie mit unserem Service zu unterstützen, die Leistung und Funktionen unseres Services zu verbessern, um Nutzerdaten hinsichtlich unserer Produkte und unseres Services zu analysieren und um Sie bei unseren Werbe- und Marketingmaßnahmen zu unterstützen.

Cookie-Richtlinie   Datenschutzhinweise

Vorherige
Nächste

Thermal Dynamics bietet verbesserte 200-A-HeavyCut-Verbrauchsmaterialien für Ultra-Cut XT-Systeme an

März 2, 2017

Die hochpräzisen Ultra-Cut XT-Plasmaschneidsysteme mit HeavyCut-Technologie erzielen selbst bei größeren Dicken von Baustahl Premiumresultate und weisen eine außergewöhnliche Teilelebensdauer und Schneidqualität auf. Die bislang auf 300 Ampere und darüber beschränkte HeavyCut-Technologie ist nun auch für Sauerstoff-Plasma-Anwendungen bei 200 A erhältlich und kann eine höhere Schneidqualität und wesentlich längere Teilelebensdauer als bei vorherigen Verbrauchsmaterialien für 200 A erzielen.

Um mit HeavyCut bei 200 A zu schneiden, muss lediglich die bislang verwendete 200 A-Elektrode durch die neue 200-A-HeavyCut-Elektrode ersetzt werden. Alle anderen Brennerverbrauchsmaterialien und Schneidparameter bleiben unverändert.

Die neue 200-A-Elektrode verfügt über mehrere Hafnium-Einsätze, welche nicht nur die Lebensdauer der Elektrode, sondern auch die der Kontaktdüse und der Schutzkappe mehr als verdoppelt. Das reduziert die zum Austausch der Verbrauchsmaterialien erforderliche Stillstandszeit und ermöglicht somit eine Verringerung der Schneidkosten und eine Steigerung der Produktivität.

Neue Artikelnummer:       2*-1075         HeavyCut-Elektrode, O2, 200 A

Wechseln Sie noch heute zur neuen 200-A-HeavyCut-Elektrode und verbessern Sie Ihre Baustahlschneidprozesse.


200 Amp HeavyCut Cycle time graphHeavyCut elec0trode with multiple Hafnium inserts
x
x

x

Loading..